Friesische Traditionen

Friesland ist eine besondere Provinz. Die Friesen haben eine eigene Kultur, und Friesland ist sogar die einzige niederländische Provinz mit einer eigenen Sprache. Auch die friesische Landschaft ist einzigartig mit weitläufigen Seen, Kanälen und kleinen Wasserwegen, die sich abwechseln mit Graswiesen und schönen Waldgebieten. Eine Landschaft, die einen auffordert, sie zu Fuß, mit dem Rad oder vom Wasser aus zu erkunden.

Typisch Friesisch

Wer kennt nicht die ’Elfstedentocht’, skûtsjesilen oder Beerenburg? Wenn man an Friesland denkt, denkt man bestimmt an eine der friesischen Veranstaltungen, bekannte Niederländer, Aktivitäten oder Leckereien.

Die Friesische Sprache

Es beginnt bereits, wenn Sie mit einem Friesen in’s Gespräch kommen. In Friesland ist die friesische Sprache weit verbreitet. Ganze 74% der Bevölkerung in dieser Provinz spricht Friesisch und 94% verstehen diese Sprache. Mehr als die Hälfte der Friesen spricht ihre eigene Sprache täglich. Friesisch entstand im frühen Mittelalter. Damals nahm sie Form an als eigenständige Sprache und begann sich, von anderen verwandten Dialekten wie zum Beispiel dem Alt-Englisch zu unterscheiden.

 

Süßigkeiten aus Friesland

Mögen Sie wohl eine süße Leckerei? Sie werden überrascht sein von den vielen besonderen Köstlichkeiten, die Sie beim Bäcker kaufen können. Das friesische Zuckerbrot ist vielleicht am bekanntesten – ein Brot, in das Zuckerstücke hineingebacken werden. Traditionell wurde es früher Müttern zur Geburt einer Tochter geschenkt. Mehr Appetit bekommen? Probieren Sie dann Fryske dúmkes, herrlich süße Kekse aus dem Ofen. Oder die süßen, knusprigen und luftigen Drabbelkoeken aus Sneek – ein Genuss!

Echte friesische Sportarten

Friesland ist eine wasserreiche Provinz. Nirgendwo in Europa finden Sie so ein umfangreiches Netz von Seen, Kanälen, Gräben und Flüssen. Verständlich, dass viele der echt friesischen Sportarten auf oder am Wasser stattfinden. Denken Sie nur an Segeln, Schlittschuhlaufen und ’fierljeppen’ (Stockhochspringen über Gräben). Auch das ’Kaatsen’ findet seinen Ursprung in Friesland. Holländische Deichbauer machten das Spiel schon im 16. Jahrhundert in Friesland bekannt, bei dem ein Ball mit der Handfläche geschlagen wird.

Berühmte Friesen

Die Provinz Friesland zählt beinahe 650.000 Einwohner und hat im Laufe der Zeit viele berühmte und berüchtigte Männer und Frauen hervorgebracht. Wer kennt nicht die Schlittschuhläuferin Rintje Ritsma, das Topmodell Doutzen Kroes oder die Anwälte Wim und Hans Anker?

Friesische Helden

Über Friesland gibt es viele Geschichten. Manche sind alt und andere aus der jüngsten Vergangenheit. Wenn Sie in Friesland im Urlaub sind, können Sie auf die Suche nach den Ursprüngen vieler dieser Geschichten suchen. Sehen Sie sich beispielsweise das ’Schwert von Große Pier’ im Friesischen Museum in Leeuwarden an. Dieser Volksheld konnte neben dem Hantieren seines schweren und sehr langen Schwertes zum Beispiel ein Pferd von 500 Kilo auf seine Schultern nehmen! Oder sehen Sie sich die Statue von der ’Frau von Stavoren’ in dieser Hafenstadt am IJsselmeer an. Für viele junge Frieslandfans ist ein Besuch an das Kameleondorf in Terherne ein großer Spaß. Hier werden die berühmten Abenteurer Hielke und Sietse Klinkhamer und deren Boot ’De Kameleon’ aus den Jugendbüchern von Hotze de Roos zum Leben erweckt!

 

Außerdem empfehlen wir Ihnen

Ferienhäuser mit Sauna in Friesland

Wenn Sie Ihren Urlaub in einer Wasservilla am Tjeukemeer im niederländischen Friesland verbringen, können Sie garantiert von hochwertigem Luxus und ungestörter Erholung in einer großen Villa direkt am Wasser genießen. Das wird relaxen und purer Genuss in einer geräumigen Villa mit eigenem Anleger am Wasser.

Weiterlesen >